Spionage: Mit List und Lippenstift 02.06.2010
 Im Namen der Südstaaten: Die Kaufmanns- und Farmerstochter Isabella - genannt...
Corbis

Im Namen der Südstaaten: Die Kaufmanns- und Farmerstochter Isabella - genannt Belle Boyd - wurde noch als Teenagerin zur Spionin im amerikanischen Bürgerkrieg. Für die Südstaaten schmuggelte die junge Frau aus Virginia Nachrichten, Waffen oder Munition. Nach dem Krieg versuchte sie sich als Schauspielerin, veröffentlichte ihre Memoiren und starb mit nur 56 Jahren an einem Herzinfarkt. Bild von 1862.