Studenten erzählen: So lief das erste Semester 05.02.2019
 Bentje, 18, studiert Stadtplanung "Ich finde mein Studentenleben viel...
Maria Feck

Bentje, 18, studiert Stadtplanung
"Ich finde mein Studentenleben viel entspannter als die Schulzeit. Ich lebe in einer WG, bin für mich selbst verantwortlich und arbeite neben der Uni in der Stadtplanung. Mein erstes Semester hat mir sehr gut gefallen. Ich bin mit den Aufgaben zurechtgekommen und war nicht unter- oder überfordert.

Manche finden, es sei zu viel Stoff, zwei haben schon abgebrochen. Es ist wirklich viel, aber nicht schwer. Meine feste Gruppe kenne ich seit der Einführungswoche und wir sprechen in der Klausurenphase viel darüber, was wir lernen. Wir treffen uns auch oft zum Kochen und hatten sogar eine kleine Weihnachtsfeier."