Afrin und Ost-Ghuta: Tausende Syrer fliehen vor Gewalt 16.03.2018
 Die syrische Armee forciert ihren Kampf um das von Rebellen gehaltene...
AFP

Die syrische Armee forciert ihren Kampf um das von Rebellen gehaltene Ost-Ghuta nahe der Hauptstadt Damaskus. Etwa 400.000 Menschen haben dort bislang ausgeharrt. In dieser Woche sind nun während der täglichen Feuerpausen tausende Menschen geflohen, andere wurden evakuiert.