Berliner Tempodrom: Ein Träumchen im Schatten der Mauer 20.11.2018
 Kollektiv geht nie schief: Mit gemeinsamen Kräften bauten Aktivistinnen und...
Udo Schneider

Kollektiv geht nie schief: Mit gemeinsamen Kräften bauten Aktivistinnen und Aktivisten im Frühjahr 1980 ein großes grünes Zirkuszelt am Potsdamer Platz in West-Berlin im Schatten der Mauer auf. Die gelernte Krankenschwester Irene Moessinger hatte es dank einer Erbschaft vom Zirkus Busch in Hannover kaufen können.