Pfeil nach rechts

"Terra mineralia" Bunte Minerale aus aller Welt

Es soll die weltgrößte Mineralien-Ausstellung der Welt werden: In den nächsten Wochen entsteht im sächsischen Freiberg die "terra mineralia" mit mehr als 5000 seltenen Gesteinen, darunter auch Meteoriten. SPIEGEL ONLINE zeigt vorab eine Auswahl der schönsten Stücke.
1 / 8
TU Bergakademie Freiberg / Jörg Wittig
2 / 8
DPA
3 / 8
DPA
4 / 8
TU Bergakademie Freiberg / Jörg Wittig
5 / 8
TU Bergakademie Freiberg / Jörg Wittig
6 / 8
TU Bergakademie Freiberg / Jörg Wittig
7 / 8
TU Bergakademie Freiberg / Jörg Wittig
8 / 8
DPA