Terrorangriffe: Schüsse in Cambrils, Schock in Barcelona 18.08.2017
 Spanische Ermittler inspizieren ein Auto in Cambrils, rund 120 Kilometer...
AP

Spanische Ermittler inspizieren ein Auto in Cambrils, rund 120 Kilometer westlich von Barcelona: In dem Küstenort hatten die Ermittler in der Nacht auf Freitag fünf mutmaßliche Terroristen getötet. Ein Sprecher der Regionalregierung von Katalonien teilte mit, mutmaßliche Terroristen hätten auf der Strandpromenade gegen Mitternacht mehrere Menschen mit einem Audi A3 angefahren, bevor sie von Sicherheitskräften gestoppt wurden. Die Angreifer seien aus dem Fahrzeug geklettert, daraufhin sei es zu einer Schießerei gekommen.