"Tokyo Compression" Knipsen in der Knautschzone

Dicht an dicht drängen sich täglich rund acht Millionen Menschen in die U-Bahnen von Tokio: Eine graue Masse von Angestellten, die sich sklavengleich zur Arbeit quälen. Der Fotograf Michael Wolf hat sie porträtiert - seine Bilder aus der kapitalistischen Knautschzone erscheinen jetzt als Fotoband.
1 / 8
Foto: Michael Wolf
2 / 8
Foto: Michael Wolf
3 / 8
Foto: Michael Wolf
4 / 8
Foto: Michael Wolf
5 / 8
Foto: Michael Wolf
6 / 8
Foto: Michael Wolf
7 / 8
Foto: Michael Wolf
8 / 8
Foto: Michael Wolf