Top-Spion "Topas": Der heiße Draht zum Nato-Rat 30.07.2008
 Das Ende einer Agentenkarriere: Der ehemalige Top-Spion Rainer Rupp alias...
AP

Das Ende einer Agentenkarriere: Der ehemalige Top-Spion Rainer Rupp alias "Topas" (r.) wurde am 17. November 1994, vom Oberlandesgericht Düsseldorf wegen Landesverrats zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Der geständige Maulwurf hatte zwischen 1977 und 1989 in der Brüsseler Nato-Zentrale Geheimnisse ausspioniert. Links sitzt seine Frau Ann-Christin, die wegen Beihilfe zum Landesverrat zu einer Bewährungsstrafe von 22 Monate verurteilt wurde.