Karriereende von Totilas Vom Wunderpferd zum Sorgenkind

Vor fünf Jahren wechselte er als Wunderpferd für eine Rekordsumme den Besitzer - der Hengst Totilas. In der Folge gab es immer wieder Verletzungen, mit Reiter Matthias Rath blieb das Dressurpferd hinter den Erwartungen zurück. Nun das Karriereende.
1 / 10
Foto: PATRIK STOLLARZ/ AFP
2 / 10
Foto: Marc Mueller/ dpa
3 / 10
Foto: © John Sommers II / Reuters/ REUTERS
4 / 10
Foto: Jörg Carstensen/ dpa
5 / 10
Foto: UWE ANSPACH/ picture alliance / dpa
6 / 10
Foto: Ingo Wagner/ dpa
7 / 10
Foto: ? Alex Domanski / Reuters/ REUTERS
8 / 10
Foto: Marius Becker/ dpa
9 / 10
Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa
10 / 10
Foto: Uwe Anspach/ dpa