Schottland Trumps Luxus-Golftraum

Donald Trumps umstrittener Mega-Golfplatz an der schottischen Küste spaltet die Gemüter: Für die einen ist es einer der schönste Kurse der Welt, für die anderen ein ärgerliches Millionengrab. Der US-Milliardär nimmt sich derweil Don Quijote zum Vorbild - und zieht gegen Windräder zu Felde.
1 / 15

Trump International Scotland: Der Golfplatz wurde am 15. Juni 2012 feierlich eröffnet.

Foto: Brian Morgan
2 / 15

Umstrittener Investor: Donald Trump pumpte nach eigenen Angaben 100 Millionen britische Pfund in den Bau des Golfplatzes in der Nähe von Aberdeen.

Foto: Danny Lawson/ picture alliance / dpa
3 / 15

Traumhafte Lage: Die Küstennähe und die hohen Dünen machen den besonderen Reiz des Platzes aus.

Foto: SPIEGEL ONLINE
4 / 15

Eindeutiges Urteil: Die Experten sprechen von einem der schönsten Golfkurse der Welt.

Foto: Brian Morgan
5 / 15

Nicht einfach: Der Kurs hat seine Tücken. Starker Wind erschwert das Spiel.

Foto: SPIEGEL ONLINE
6 / 15

Auch das dichte Rough des Platzes stellt die Spieler vor fast unmögliche Aufgaben.

Foto: SPIEGEL ONLINE
7 / 15

Auf schlechte Nachbarschaft: Der Lachsfischer Michael Forbes wohnt direkt am Golfplatz. Seine Farm ist Donald Trump ein Dorn im Auge. Forbes "lebe in einem Schweinestall", sagte der US-Milliardär im Fernsehen.

Foto: Getty Images
8 / 15

Mickey Foote: Der Ex-Produzent der Punkband The Clash ist ebenfalls ein Nachbar von Donald Trump. Auf der Wiese hinter ihm plant der Immobilien-Tycoon eine Luxuswohnanlage.

Foto: SPIEGEL ONLINE
9 / 15

Harte Bandagen: Trumps harsches Vorgehen beim Bau des Platzes hat ihm viel Kritik eingebracht.

Foto: Ian MacNicol/ Getty Images
10 / 15

Sichtschutz: Um das Haus des Nachbarn David Miln ließ Trump Sandberge aufschütten und pflanzte meterhohe Nadelbäume.

Foto: SPIEGEL ONLINE
11 / 15

Klassisches Linksgolf: Wellige Fairways, viele Topfbunker, sandiger Untergrund.

Foto: SPIEGEL ONLINE
12 / 15

Schottisches Wetter: Sonnig und windstill ist es an Küste von Aberdeenshire eher selten.

Foto: SPIEGEL ONLINE
13 / 15

Loch 10 von Trump International Scotland: Das Par-5 bietet ein spektakuläre Aussicht auf die Nordsee.

Foto: SPIEGEL ONLINE
14 / 15

Wer hier allerdings im Rough landet, der kann sich in den meisten Fällen das Suchen nach dem Ball sparen.

Foto: SPIEGEL ONLINE
15 / 15

Teures Vergnügen: Eine Runde Golf kostet 150 britische Pfund (rund 190 Euro), am Wochenende 200 Pfund. Die Preise sollen bald erhöht werden.

Foto: Brian Morgan
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.