Trump-Suite der 25hours Hotels Nackte Frauen und "German Fake News"

Im Bad steht die Shampoo-Marke "Schwachkopf", die Zeitung "German Fake News" wartet auf den Gast: Ein Hamburger Hotel hat anlässlich des G20-Gipfels eine Trump-Suite ausgestattet.
1 / 12

Trump-Suite im 25hours-Hotel Altes Hafenamt: Die Zimmereinrichtung wurde gründlich überholt - und "orientiert sich am schmerzhaft-üppigen Einrichtungsgeschmack" des US-Präsidenten, wie es in der Pressemitteilung der Hotelgruppe heißt.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
2 / 12

Willkommen, Mr. Trump! Ob der US-Präsident genügend Humor für den Werbegag hat? Er übernachtet jedenfalls in keinem Hamburger Hotel, sondern im Gästehaus des Senats am Feenteich.

Foto: KEVIN LAMARQUE/ REUTERS
3 / 12

Trump, Trump, Trump - jedes Foto zeigt den narzisstisch veranlagten US-Präsidenten.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
4 / 12

"German Fake News" - diesmal in echt gefaked

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
5 / 12

Goldbarren und Kreditkarte: Genug Kleingeld würde das Hotel dem Präsidenten ja zur Verfügung stellen.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
6 / 12

Noch mehr Gold: Nicht wenige Hamburger sind genervt von den Sicherheitsvorkehrungen während des G20, schreibt die Hotelkette. Doch sie will es mit Humor nehmen.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
7 / 12

Mexikanische Schokolade zur Begrüßung: Wenn da Trump nicht lieber eine Mauer um das Tablett ziehen würde.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
8 / 12

Geschenkkorb mit russischem Flair: Auf dem G20 will Trump sich auch separat mit dem russischen Präsidenten Putin treffen.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
9 / 12

"Make America Great Again": Hier wurde an alles gedacht. Wer auf Ebay mitbietet, darf in diesem überbordendem Kitsch übernachten.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
10 / 12

Shampoo "Schwachkopf" und blondes Haar: Auch ein goldener Fön und Frisurentipps für den US-Präsidenten stehen zur Verfügung.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
11 / 12

Geldscheine als Klopapier. Der Erlös der Auktion wird an eine Klimaschutzorganisation gespendet.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
12 / 12

Und so sah die Suite vor der Umgestaltung aus. Die Hotelgruppe ist eher für einen gewissen Hipster-Stil bekannt, andere Räume sind mit Hängematten und Wandmalereien ausgestattet.

Foto: Stephan Lemke / 25hours Hotels
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.