Umstrittener Walfang Japans blutige "Wissenschaft"

Japans Walfang in der Antarktis ist teuer, auch weil Umweltschützer immer wieder dagegen protestieren. Deswegen will die Regierung nun zusätzliches Geld im Haushalt einplanen. Von einem Ende des Walfangprogramms ist nichts zu spüren - im Gegenteil: Die Flotte wird sogar aufgerüstet.
1 / 8
AP / Sea Shepherd Conservation Society / Barbara Veiga
2 / 8
Junko Kimura/ Getty Images
3 / 8
Junko Kimura/ Getty Images
4 / 8
Junko Kimura/ Getty Images
5 / 8
Koichi Kamoshida/ Getty Images
6 / 8
AP / Sea Shepherd / Simon Ager
7 / 8
Koichi Kamoshida/ Getty Images
8 / 8
AFP / YOMIURI SHIMBUN