Pflegekinder an der Uni: "Man ist auf sich gestellt" 08.05.2013
 Etwa 150.000 junge Menschen leben deutschlandweit in Heimen, Wohngruppen,...
Katharina Mangold

Etwa 150.000 junge Menschen leben deutschlandweit in Heimen, Wohngruppen, Pflegefamilien und anderen Erziehungseinrichtung. In den meisten Fällen endet die staatliche Fürsorge mit Vollendung des 18. Lebensjahres. Doch was passiert, wenn die Jugendlichen die stationäre Hilfe verlassen? In Hildesheim wurde jetzt ein Netzwerk gegründet, in dem sich die sogenannten Care Leaver austauschen können. mehr...