Kinder in Kriegen Sturmgewehr statt Schulkreide

Die Kleinsten im Krieg: In schockierenden Details listet die Uno in ihrem Jahresbericht die Leiden von Kindern in bewaffneten Konflikten auf. Ob als Soldaten, bei Entführungen oder in Gefechten - immer öfter richten sich Angriffe gezielt gegen Kinder.
1 / 9

US-Soldat mit afghanischen Zivilisten: Auch 2011 waren wieder viele Kinder von bewaffneten Konflikten betroffen. Nun haben die Vereinten Nationen ihren Jahresbericht zum Thema vorgestellt.

Foto: GORAN TOMASEVIC/ REUTERS
2 / 9

Kleinkind in Kabul: Die Uno listet sechs Vergehen auf, denen Kinder in Kriegen und Konflikten immer wieder ausgesetzt sind. Dazu gehören sexuelle Übergriffe, Missbrauch als Soldaten oder Zwangsarbeiter sowie Tötung oder Verwundung.

Foto: SHAH MARAI/ AFP
3 / 9

Bewaffnete Jugendliche in Darfur: In vielen zentralafrikanischen Ländern gehört der Einsatz von Kindern als Soldaten zum traurigen Alltag.

Foto: ? Ho New / Reuters/ REUTERS
4 / 9

Besondere Erwähung in dem Report findet die Lord's Resistance Army (LRA) von Rebellenchef Joseph Kony. Obwohl mit seiner Truppe seit Jahren auf der Flucht, entführt dieser immer noch regelmäßig Kinder.

Foto: ? Thomas Mukoya / Reuters/ REUTERS
5 / 9

Nachwuchs am Gewehr: Fast 600 Kinder und Jugendliche hat die LRA laut dem Uno-Bericht zwischen 2009 und 2012 entführt. Die Jungen müssen als Soldaten dienen, Mädchen werden oft als Sklaven gehalten.

Foto: HANDOUT/ REUTERS
6 / 9

Somalische Kinder beobachten einen Soldaten des Transitional Federal Government: Besonders in sogenannten Failed States, also Ländern mit wenig staatlicher Kontrolle, kommt es laut Uno immer wieder zu Übergriffen auf Kinder.

Foto: NOOR KHAMIS/ REUTERS
7 / 9

Unfassbarer Ausbruch der Gewalt: Schwere Vorwürfe erheben die Vereinten Nationen gegen das syrische Regime. Immer wieder kommt es im Land zu Gewalt gegen Zivilisten - selten jedoch so drastisch wie im Mai und Juni 2012. Bei zwei Massakern der Regierungstruppen waren Dutzende Kinder getötet worden.

Foto: AP / Shaam News
8 / 9

Kindheit im Krieg: Soldaten der Freien Syrischen Armee posieren mit Jungen und schwerer Bewaffnung.

Foto: AFP / Shaam News
9 / 9

Straßenszene in Garmser in der afghanischen Provinz Helmand: Seit mehr als zehn Jahren herrscht Krieg im Land - viele Kinder haben noch nie einen Tag des Friedens erlebt.

Foto: ADEK BERRY/ AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.