Urteil Entschädigung für den Kindsmörder

Magnus Gäfgen entführte und ermordete einen Bankierssohn - jetzt bekommt er eine Entschädigung vom Land Hessen. Das Frankfurter Landgericht hat dem 36-Jährigen 3000 Euro zugesprochen, weil ihm ein Polizist nach seiner Festnahme Gewalt angedroht hatte.
1 / 4
Foto: dapd
2 / 4
Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa
3 / 4
Foto: Boris Roessler/ picture-alliance/ dpa/dpaweb
4 / 4
Foto: Werner Baum/ picture-alliance/ dpa