US-Vizepräsidenten: Regieren aus der zweiten Reihe 02.10.2008
 Harry S. Truman: Präsident Franklin D. Roosevelt hatte während seiner Amtszeit...
Getty Images

Harry S. Truman: Präsident Franklin D. Roosevelt hatte während seiner Amtszeit von 1933 bis 1945 insgesamt drei Vizepräsidenten. Der letzte von ihnen war der erst im Januar 1945 eingesetzte Truman. Nachdem Roosevelt im April des gleichen Jahres starb, wurde Truman zum Präsidenten. Mit seinem Amtsantritt wurde die Regel eingeführt, dass jeder Präsident nur höchstens einmal wiedergewählt werden kann.