Fabelwesen Teenager Aus Engeln werden Vögel

Die Gesichtszüge sind härter geworden, die Schwäche ist der Stärke gewichen: Die Fotokünstlerin Vee Speers fotografiert in ihrem Band "Bulletproof" Kinder im Grundschulalter - und sechs Jahre später noch einmal als Jugendliche.
1 / 11

Sechs Jahre liegen zwischen diesen Bildern: Die australische Foto-Künstlerin Vee Speers hat Kinder im Grundschulalter fotografiert und später noch einmal als Teenager, so wie dieses Mädchen, ...

Foto: VEE SPEERS, 2014
2 / 11

... das Speers auch als jugendliche Jägerin mit Bumerang inszeniert hat.

Foto: VEE SPEERS, 2014
3 / 11

Speers hat zuerst ihre Tochter (hier im Bild) fotografiert. Dann kamen deren Freunde und Freunde der Freunde hinzu.

Foto: VEE SPEERS, 2014
4 / 11

Die Fotografin fand es leichter, Kinder zu fotografieren. "Teenager machen sich viel mehr Gedanken darüber, wie sie aussehen."

Foto: VEE SPEERS, 2014
5 / 11

Zwillinge: Die Künstlerin hat sich gefragt, wann der Zeitpunkt ist, an dem aus Kindern Erwachsene werden. "Vielleicht, wenn sie für sich selbst Verantwortung tragen müssen und ihre Freiheiten ausleben", sagt sie.

Foto: VEE SPEERS, 2014
6 / 11

"Aus den Mädchen sind bereits Frauen geworden. Sie sind sich ihres Äußeren viel mehr bewusst als die Jungs", sagt Speers.

Foto: VEE SPEERS, 2014
7 / 11

Spiel mit der Androgynität: Speers steckt Jungen in Kleider und Mädchen in Uniformen.

Foto: VEE SPEERS, 2014
8 / 11

"Ich habe es immer gemocht, mir Bilder von Menschen anzuschauen, die aus unterschiedlichen Jahren stammen", sagt Speers.

Foto: VEE SPEERS, 2014
9 / 11

Aus dem Engel ist ein Vogel geworden: Die Fotografin hat die Jugendlichen unterschiedlich in Szene gesetzt und sich gefragt, was aus ihrer Figur geworden sein könnte.

Foto: VEE SPEERS, 2014
10 / 11

Vielen ihrer Protagonisten hat Speers für das Foto eine Waffe in die Hand gegeben. "Sie brauchen Waffen fürs Leben", sagt sie. Für all das Böse, das ihnen begegnen wird.

Foto: VEE SPEERS, 2014
11 / 11

Verletzter Boxer: Die Kindheit sei immer auch eine Zeit der Freiheit und Imagination, sagt Speers.

Foto: VEE SPEERS, 2014
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.