Geheime Zensur: Filme, die der Bundesregierung nicht genehm waren 07.07.2014
 "Ludwig van Beethoven": Bei der Sichtung von Max Jaaps Defa-Dokumentarfilm von...
DEFA-Stiftung/ Progress Film-Verleih

"Ludwig van Beethoven": Bei der Sichtung von Max Jaaps Defa-Dokumentarfilm von 1954 zog der Interministerielle Filmausschuss 1957 eigens einen Musikwissenschaftler hinzu, um hinterher unterstützt von der Einschätzung des Sachverständigen zu einem ablehnenden Urteil zu kommen. Dem Film wurde die Importgenehmigung verweigert, da Beethoven, der immerhin "eine Persönlichkeit von nationaler Bedeutung" sei, darin in tendenziöser Weise "zum Vorkämpfer der kommunistischen Revolution gestempelt" werde.

Als DVD bei ICESTORM erhältlich