Geheime Zensur Filme, die der Bundesregierung nicht genehm waren

Und eine Zensur fand doch statt. 1954 verbot ein "Interministerieller Filmausschuss" in der Bundesrepublik Wolfgang Staudtes "Der Untertan". Jahrelang verweigerte der ominöse Ausschuss politisch unliebsamen Filmen aus dem Ostblock die Einfuhrgenehmigung.
1 / 20
Foto: DEFA-Stiftung/ Progress Film-Verleih/ Max Tesch
2 / 20
Foto: DEFA-Stiftung/ Progress Film-Verleih/ Max Tesch
3 / 20
Foto: DEFA-Stiftung/ Progress Film-Verleih
4 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
5 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
6 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
7 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
8 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
9 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
10 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
11 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
12 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
13 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
14 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
15 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
16 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
17 / 20
Foto: DEFA-Stiftung
18 / 20
Foto: DEFA-Stiftung/ Progress Film-Verleih/ Siegmar Holstein, Hannes Schneider
19 / 20
Foto: DEFA-Stiftung/ Progress Film-Verleih/ Siegmar Holstein, Hannes Schneider
20 / 20
Foto: DEFA-Stiftung