Pfeil nach rechts

Vertretungsstunde Promi-Alarm im Klassenzimmer

Solche Lehrer wünscht man sich: Das Jugendmagazin "Spiesser" schickt regelmäßig deutsche Promis ins Mini-Referendariat. Sie müssen eine Schulstunde lang beweisen, dass sie eine Schulklasse im Griff haben - ob Bushido, Die Ärzte oder Oliver Pocher.
1 / 37
Bild: Daniel Scholz/SPIESSER
2 / 37
Bild: Matthias Popp
3 / 37
Bild: Daniel Scholz
4 / 37
Bild: Johannes Mairhofer
5 / 37
Bild: André Forner
6 / 37
Bild: Torsten Roman
7 / 37
Bild: Philipp Reiss
8 / 37
Bild: Klaus Gigga
9 / 37
Bild: Philipp Reis
10 / 37
Bild: Tony Haupt
11 / 37
Bild: Tony Haupt
12 / 37
Bild: Matthias Popp
13 / 37
Bild: Matthias Popp
14 / 37
Bild: Matthias Popp
15 / 37
Bild: Frank Dünzl
16 / 37
Bild: Eva Merz
17 / 37
Bild: Matthias Popp
18 / 37
Bild: Said Burg
19 / 37
Bild: André Forner
20 / 37
Bild: Matthias Popp
21 / 37
Bild: Matthias Popp / Spiesser
22 / 37
Bild: Dennis Williamson
23 / 37
Bild: Spiesser / André Forner
24 / 37
Bild: picture-alliance / dpa/dpaweb
25 / 37
Bild: Spiesser / André Forner
26 / 37
Bild: Frank Grätz
27 / 37
Bild: Spiesser
28 / 37
Bild: Spiesser / André Forner
29 / 37
Bild: SPIESSER / André Forner
30 / 37
Bild: Spiesser
31 / 37
Bild: Spiesser
32 / 37
Bild: Jens Hauspurg
33 / 37
Bild: Frank Grätz
34 / 37
Bild: Spiesser
35 / 37
Bild: Spiesser
36 / 37
Bild: Spiesser
37 / 37
Bild: DPA