"Virtual Normality": Künstlerinnen im Netz 11.01.2018
 Spiel mit der Smartphone-Kamera: Signe Pierce bezeichnet sich selbst als...
Signe Pierce

Spiel mit der Smartphone-Kamera: Signe Pierce bezeichnet sich selbst als "Reality Artist". Ihre Arbeiten und die etlicher weiterer Netzkünstlerinnen werden ab dem 11. Januar 2018 im Museum der bildenden Künste in Leipzig gezeigt, in der Ausstellung "Virtual Normality".