Zehn Jahre Irak-Invasion: Die Bush-Krieger 22.03.2013
 Commander in Chief : Schon im Wahlkampf hatte George W. Bush angekündigt, als...
REUTERS

Commander in Chief: Schon im Wahlkampf hatte George W. Bush angekündigt, als Präsident würde er sich Saddam Hussein schnappen (¿I'd take 'em out¿). Bald nach seinem Amtsantritt ließ er Verteidigungsminister Rumsfeld Angriffspläne erarbeiten; die Terroranschläge der al-Qaida vom 11. September sowie ¿ letztlich falsche ¿ Geheimdiensterkenntnisse über angebliche irakische Massenvernichtungswaffen sah er als Gelegenheit zum Losschlagen. Am 20. März 2003 verkündete er in einer TV-Ansprache den Kriegsbeginn.