Menschenhandel Von Nepal ins indische Rotlichtviertel

Tausende nepalesische Frauen werden jedes Jahr verschleppt - oft landen sie in indischen Bordellen. Hilfsorganisationen warnen: Nach den Erdbeben ist die Gefahr noch gestiegen. Menschenhändler nutzen die Notlage der Bevölkerung aus.
1 / 15
Foto: Narendra Shrestha/ dpa
2 / 15
Foto: DPA/ Plan International
3 / 15
Foto: NAVESH CHITRAKAR/ REUTERS
4 / 15
Foto: Simone Utler
5 / 15
Foto: Simone Utler
6 / 15
Foto: Simone Utler
7 / 15
Foto: Simone Utler
8 / 15
Foto: Simone Utler
9 / 15
Foto: Simone Utler
10 / 15
Foto: Simone Utler
11 / 15
Foto: Simone Utler
12 / 15
Foto: Simone Utler
13 / 15
Foto: Simone Utler
14 / 15
Foto: Simone Utler
15 / 15
Foto: Gereon Wagener/ BONO-Direkthilfe