"Voyager 1": Auf der Schwelle des interstellaren Raums 28.06.2013
 Die "Voyager"-Sonden am Rand des Sonnensystems (Illustration): 1977 starteten...
REUTERS/ NASA/ JPL-Caltech

Die "Voyager"-Sonden am Rand des Sonnensystems (Illustration): 1977 starteten die Schwestersonden. Inzwischen ist "Voyager 1" weit in die sogenannte Helioscheide geflogen - wo der Einfluss der Sonne langsam endet. Neue Daten zeigen, dass die Sonde durch ein Gebiet fliegt, in dem von der Sonne stammende Teilchen plötzlich deutlich seltener werden. Gleichzeitig finden sich dort mehr interstellare Teilchen.