DDR-Funktionär Werner Lamberz Der Tod des SED-Kronprinzen

Bei einem Hubschrauberabsturz in Libyen kam 1978 Werner Lamberz, der damals aussichtsreichste Nachfolger des SED-Generalsekretärs Erich Honecker, ums Leben. Seither wird spekuliert: War es ein Unfall oder ein Attentat?
1 / 19
Foto: Sven Simon/ ullstein bild
2 / 19
Foto: Das Bundesarchiv / Peter Koard
3 / 19
Foto: imago/ Werner Schulze
4 / 19
Foto: Deutsche Fotothek Dresden
5 / 19
Foto: Das Bundesarchiv/ Joachim Spremberg
6 / 19
Foto: Das Bundesarchiv/ Klaus Franke
7 / 19
Foto: ullstein bild/ Wlocka
8 / 19
Foto: Das Bundesarchiv/ Klaus Franke
9 / 19
10 / 19
Foto: Das Bundesarchiv/ Klaus Franke
11 / 19
12 / 19
13 / 19
Foto: BAMH/ face to face
14 / 19
Foto: Hyzdal von Miser/ ullstein bild
15 / 19
Foto: ZB/ picture alliance / dpa
16 / 19
Foto: ADN-Bildarchiv/ ullstein bild
17 / 19
Foto: Das Bundesarchiv/ Vera Katschorowski-Stark
18 / 19
Foto: Getty Images/ Jacques Langevin/ Sygma
19 / 19
Foto: imago