Maya-Stadt Tikal Für Dürrezeiten vorgesorgt

Um auch in Dürrezeiten genügend Trinkwasser zu haben, bauten die Maya vor mehr als 1700 Jahren Dämme und Speicher. Sogar Filtersysteme haben Archäologen bei Ausgrabungen in der Stadt Tikal entdeckt. Sie schwärmen vom größten hydraulischen Bauwerk aus der Maya-Zeit.
1 / 4
Foto: National Academy of Sciences
2 / 4
Foto: R. Weaver/dapd
3 / 4
Foto: National Academy of Sciences
4 / 4
Foto: National Academy of Sciences