Winterwetter Salzmangel, Unfälle, Schulausfall

Das Chaos auf Deutschlands Straßen hält weiter an. Glätte und Schneeverwehungen führten bundesweit zu Unfällen, bei denen mindestens zwei Menschen starben. Nur die Schüler im Norden der Republik können sich freuen: Viele von ihnen dürfen heute zu Hause bleiben.
1 / 12
Foto: Frank Hormann/ APN
2 / 12
Foto: DDP
3 / 12
Foto: DDP
4 / 12
Foto: Uwe Zucchi/ dpa
5 / 12
Foto: DDP
6 / 12
Foto: DDP
7 / 12
Foto: DDP
8 / 12
Foto: DDP
9 / 12
Foto: DDP
10 / 12
Foto: Uli Deck/ dpa
11 / 12
Foto: Stefan Sauer/ dpa
12 / 12
Foto: Christof Stache/ APN