Vereinslokal FC Schalke 04 Dem Ernst Kuzorra seine Stammkneipe

Wer in Gelsenkirchen Fußball schauen möchte, ist im alten Vereinslokal des FC Schalke 04 genau richtig. Bei "Bosch" wird an historischer Stätte und in uriger Atmosphäre einem Meisterspieler gehuldigt.
1 / 9

Ernst-Kuzorra-Platz 1: Hier befindet sich das alte Vereinslokal des FC Schalke 04, das in Gelsenkirchen jeder unter dem Namen "Bosch" kennt.

Foto: Andrea Kiesendahl
2 / 9

Dunkles Holz, wuchtige Theke: Die Gaststätte strahlt Charme und Gemütlichkeit der sechziger und siebziger Jahre aus. Das Schalke-Logo ist allgegenwärtig. Für die WM wurde die Theke aber auch mit einer schwarz-rot-goldenen Fahnenkette geschmückt.

Foto: Andrea Kiesendahl
3 / 9

Ronald Marcinkowski, 53, ist der Wirt vom "Bosch".

Foto: Andrea Kiesendahl
4 / 9

An einer Sitzbank markiert eine Plakette den Stammplatz der 1990 verstorbenen Schalke-Legende Ernst Kuzorra.

Foto: Andrea Kiesendahl
5 / 9

Ein Porträt des Meisterspielers steht auf einem Holzrahmen, es zeigt ihn in fortgeschrittenem Alter, mit Anzug und Krawatte, in der Hand eine Zigarre. Neben dem Bild brennt eine Kerze.

Foto: Andrea Kiesendahl
6 / 9

Links und rechts neben dem Thekenbereich gibt es zwei weitere Räume. Einer davon ist das Refugium des Schalke-Fanklubs "Kuzorras Enkel".

Foto: Andrea Kiesendahl
7 / 9

Die Gaststätte liegt direkt neben dem ehemaligen Haupteingang zur Glückauf-Kampfbahn, wo Schalke bis 1973 spielte.

Foto: Andrea Kiesendahl
8 / 9

Zur WM in Brasilien haben etwa 40 Stammgäste der Kneipe eine Tipprunde eröffnet. Für zehn Euro Einsatz ist man dabei.

Foto: Andrea Kiesendahl
9 / 9

Erinnerung an erfolgreiche Zeiten: Auf dem Bild sind unter anderem Meistermannschaften des FC Schalke 04 aus den dreißiger Jahren zu sehen.

Foto: Andrea Kiesendahl