WM-Vergabe 2006 Schwarze Kasse fürs Sommermärchen

Nach Informationen des SPIEGEL hatte das deutsche Bewerbungskomitee für die WM 2006 eine schwarze Kasse eingerichtet. Franz Beckenbauer, damals Chef des Organisationskomitees, soll davon gewusst haben - wie auch der heutige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach.
1 / 4
Foto: A3390 Kay Nietfeld/ dpa
2 / 4
Foto: Wolfgang Weihs/ dpa
3 / 4
Foto: imago
4 / 4
Foto: AFP