WM-Vergabe Kampf mit allen Mitteln

Der Fußball-Weltverband Fifa vergibt die Turniere 2018 und 2022 an einem Tag - ein Novum, das zum großen Wettbieten der Kandidaten geführt hat. Das Rennen ist für beide Weltmeisterschaften noch offen, auch wenn es ein paar leichte Favoriten gibt.
1 / 11
Foto: Sang Tan/ AP
2 / 11
Foto: Walter Bieri/ AP
3 / 11
Foto: Laurence Griffiths/ Getty Images
4 / 11
Foto: FABRICE COFFRINI/ AFP
5 / 11
Foto: FABRICE COFFRINI/ AFP
6 / 11
Foto: Francisco Seco/ AP
7 / 11
Foto: Walter Bieri/ AP
8 / 11
Foto: ALESSANDRO BIANCHI/ REUTERS
9 / 11
Foto: Rob Griffith/ AP
10 / 11
Foto: Stringer/ dpa
11 / 11
Foto: Ennio Leanza/ AP