Woodstock-Fotograf: Der nette Herr Landy 17.08.2019
 Der Dokumentar: Elliott Landy wurde durch einen Zufall offizieller Fotograf...
Elliot Landy/ Magnum Photos/ Agentur Focus

Der Dokumentar: Elliott Landy wurde durch einen Zufall offizieller Fotograf des Woodstock-Festivals - und hielt es auf 80 Rollen Film fest.

In der Fotostrecke kommentiert er eine Auswahl seiner Fotos. Sie sind Teil der Ausstellung "Elliott Landy's Woodstock Vision - The Spirit of a Generation", die im Sommer und Herbst 2019 in Papenburg, Karlsruhe und Nürnberg zu besichtigen ist.

"Ich war in diesen Jahren noch viel schüchterner, als ich es heute bin, und wartete immer, bis sich die Personen wohlfühlten. Meine Fotografien waren mir nicht so wichtig wie der persönliche Freiraum der Menschen. Deshalb sehen meine Bilder aus, wie sie aussehen."