Zeitgeschichte Das Tiananmen-Massaker in Peking

Die Soldaten schossen Fliehenden in den Rücken, Panzer zermalmten Studenten, rissen Köpfe und Gliedmaßen ab. Bis zu 200 Menschen starben in jener Juni-Nacht des Jahres 1989 im Kampf für Demokratie und Menschenrechte auf dem Platz des Himmlischen Friedens.
1 / 7
AP
2 / 7
AFP
3 / 7
AFP
4 / 7
AP
5 / 7
AP
6 / 7
AP
7 / 7
AP