Zidane und Materazzi Frieden nach Kopfstoß

Ein Wort gab das andere, es folgten ein Kopfstoß, ein Platzverweis und gut vier Jahre Funkstille. Im WM-Finale 2006 waren Zinédine Zidane und Marco Materazzi aneinandergeraten. Im November liefen sich die beiden zufällig in einem Hotel über den Weg - und legten ihren Zwist bei.
1 / 6
Foto: WDR/ picture-alliance/ dpa
2 / 6
Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
3 / 6
Foto: A2931 Bernd Weissbrod/ dpa
4 / 6
Foto: ROBERTO SCHMIDT/ AFP
5 / 6
Foto: Anja Niedringhaus/ AP
6 / 6
Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP