100 Jahre "Prawda": Als Hitler Russlands Wahrheit druckte
Fotostrecke

100 Jahre "Prawda": Als Hitler Russlands Wahrheit druckte

Foto: Hulton Archive/ Getty Images

"Prawda" Als Hitler Russlands Wahrheit druckte

Der Zar fürchtete sie, Lenin schrieb für sie und Stalin ließ ihre Macher erschießen: 1912 wurde die "Prawda" gegründet. Russlands älteste Zeitung sah Revolutionen kommen, Diktatoren gehen - und galt im Zweiten Weltkrieg sogar kurzfristig als Verbündete Hitlers.