Pfeil nach rechts
Währungsunion: Popstar D-Mark
AP

Fotostrecke

Währungsunion: Popstar D-Mark

Währungsunion Popstar D-Mark

Hupkonzerte, Autokorsos, Feuerwerke: Die DDR-Bürger feierten 1990 die Einführung der D-Mark wie den Gewinn der Fußball-WM. Auf Währungspartys hauten sie die letzten Alumünzen auf den Kopf und stürmten dann die Bankfilialen. Doch der erwartete Kaufrausch blieb aus - und das alte Ostgeld lebte weiter.
Mehr lesen über