"Roseanne": Frust als Erfolgsgeheimnis
Foto: ddp images
Fotostrecke

"Roseanne": Frust als Erfolgsgeheimnis

Sitcom "Roseanne" Frust als Erfolgsgeheimnis

Die USA in den achtziger Jahren - eine Glitzerwelt. Oder? 1988 startete die Fernsehserie "Roseanne" und zeigte, wie ein Leben jenseits des amerikanischen Traums aussieht. Neben Roseanne Barr spielten die Ängste der einfachen Arbeiter die Hauptrolle - und machten die Sitcom so zum Quotenhit.
Von Franziska Felber
Mehr lesen über