Fotostrecke

Verfolgte Punks in der DDR: "Sie sind eine nagende Ratte am Fundament des Sozialismus"

Foto: Geralf Pochop

Flucht von DDR-Punks "Ich war siebzehneinhalb und total verliebt"

Punks waren im Visier der Stasi, Geralf Pochop wurde massiv verfolgt. Als er und seine Freundin Daniela 1989 nur noch weg wollten, gaben andere Punks alles, kurz vor dem Mauerfall. Ein Treffen 30 Jahre danach.
Foto für die Stasi: Geralf und Antje

Foto für die Stasi: Geralf und Antje

Foto: Eike Berg
Fotostrecke

Verfolgte Punks in der DDR: "Sie sind eine nagende Ratte am Fundament des Sozialismus"

Foto: Geralf Pochop
Punks in Halle 1987

Punks in Halle 1987

Foto: Geralf Pochop
Daniela und Geralf in Budapest

Daniela und Geralf in Budapest

Foto: Geralf Pochop
Anzeige
Pochop, Geralf

Untergrund war Strategie. Punk in der DDR: Zwischen Rebellion und Repression

Verlag: Hirnkost
Seitenzahl: 200
Für 20,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier