Klarsfeld-Skandal: Klatsche für den Kanzler
Foto: SANDEN/ AP
Fotostrecke

Klarsfeld-Skandal: Klatsche für den Kanzler

Klarsfeld-Skandal Klatsche für den Kanzler

Mit einem Schlag weltberühmt: 1968 ohrfeigte die Studentin Beate Klarsfeld CDU-Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger wegen dessen NS-Vergangenheit. Jetzt aufgetauchte Dokumente beweisen: Aus Angst vor der Kritikerin bat Bonn das FBI, Klarsfeld beim Kanzlerbesuch in Washington in Schutzhaft zu nehmen.
Von Axel Frohn
Mehr lesen über