Radikalenerlass: Klassenkampf statt Unterricht
Das Bundesarchiv/Christian Schaffernicht

Fotostrecke

Radikalenerlass: Klassenkampf statt Unterricht

Radikalenerlass Der Feind im Klassenzimmer

Klassenkampf statt Unterricht: 1972 trat der Radikalenerlass in Kraft. Bewerber für den Öffentlichen Dienst wurden systematisch auf ihre Staatstreue überprüft. Auch der Lehrer Klaus Lipps war ein Opfer des Generalverdachts - und erlebte, wie selbst die eigenen Kollegen ihn terrorisierten.
Radikalenerlass: Klassenkampf statt Unterricht
Das Bundesarchiv/Christian Schaffernicht

Fotostrecke

Radikalenerlass: Klassenkampf statt Unterricht

Mehr lesen über