Foto:

Arno Burgi / [M] DER SPIEGEL

Alle Ausgaben aus 75 Jahren Welcher SPIEGEL lag am Kiosk, als Sie auf die Welt kamen?

75 Jahre DER SPIEGEL, fast 4000 Ausgaben und Cover: Hier können Sie alle anschauen, lesen – und herausfinden, was gerade Titelthema war, als Sie geboren wurden.

Herzlich willkommen zur Jubiläumssonderführung durch das SPIEGEL-Titelarchiv! Fast 4000 gedruckte Ausgaben sind seit dem 4. Januar 1947 erschienen – und damit natürlich auch ebenso viele Titelbilder.

Jedes von ihnen müsse »ein Unikat sein«, so der Anspruch von SPIEGEL-Gründer Rudolf Augstein. Es entstanden Bilder, die zu Ikonen wurden, Illustrationen, die in die Designgeschichte eingegangen sind, Aufrüttelndes, Bewegendes, Stilles und Lautes. Aber auch Abstoßendes, Übertriebenes, Verstörendes, vielleicht auch unfreiwillig Komisches. Motive und Zeilen, die man heute so aus ganz verschiedenen Gründen nicht mehr veröffentlichen würde.

Journalismus für die Zukunft

DER SPIEGEL hat Geburtstag! Deshalb diskutieren wir, wie Journalismus künftig sein sollte und wie sich die gesellschaftliche Debatte verändert.

Zur Übersicht

Die Sammlung ist als zeitgeschichtliches Dokument zu sehen und zeigt damit den Wandel von Ästhetik, Sprache und Gepflogenheiten auf der einen Seite, aber auch von Werten, Normen und journalistischen Standards auf der anderen.

Sie bietet die Chance, kritisch zu diskutieren und Lehren zu ziehen für die Zukunft. Nur einige wenige Cover darf der SPIEGEL aus rechtlichen Gründen nicht mehr zeigen – sie wurden durch einen schwarzen Kasten ersetzt.

Johannes Unselt, Leiter des Titelbild-Ressorts, begleitet Sie bei Ihrem Rundgang und erzählt Ihnen auf Wunsch Hintergründe zu den jeweiligen Jahrzehnten. Fahren Sie dazu einfach unter diesem Text mit dem Mauszeiger über die Cover und klicken oder tippen Sie auf den dann erscheinenden blauen Play-Button. Im Audio-Guide erwähnte Cover haben wir für Sie mit einem Kopfhörersymbol markiert.

ANZEIGE
SPIEGEL-Antiquariat

Auf der Suche nach älteren SPIEGEL-Ausgaben als Original-Heft?

Zum SPIEGEL-Antiquariat 

Um Motive größer zu betrachten, die Ausgaben zu lesen oder sie als PDF zu öffnen, klicken beziehungsweise tippen Sie einfach auf das jeweilige Cover. Die PDFs der Ausgaben sind nur für Abonnentinnen und Abonnenten zugänglich. Die Web-Versionen der vor 2010 erschienenen Artikel sind auch ohne Abonnement abrufbar.

Wenn Sie mögen, können Sie hier den Rundgang bei der SPIEGEL-Ausgabe beginnen, die am Tag Ihrer Geburt oder zu einem anderen wichtigen Datum am Kiosk lag: