Affäre um Hitlers Nachfolger: Dönitz erzählt vom Krieg
Fotostrecke

Affäre um Hitlers Nachfolger: Dönitz erzählt vom Krieg

Affäre um Hitlers Nachfolger Dönitz erzählt vom Krieg

Die Schüler waren fasziniert, die Lehrer begeistert: Im Januar 1963 hielt der Hitler-Nachfolger Karl Dönitz in einem Gymnasium bei Hamburg eine Unterrichtsstunde zum "Dritten Reich" ab. Der Auftritt des ehemaligen Großadmirals sorgte weltweit für einen Eklat - und trieb wenig später einen Beteiligten in den Tod.