Alexandras Leben und Sterben: Geheimdienste und gefälschte Tagebücher
Foto: Marc Boettcher
Fotostrecke

Alexandras Leben und Sterben: Geheimdienste und gefälschte Tagebücher

Alexandras mysteriöse Biografie Tote Katze vor der Tür

Eine aufgebrochene Leichenhalle, manipulierte Akten, verschwundene Zeugen: Auch Jahrzehnte nach dem Tod der "Mein Freund der Baum"-Sängerin Alexandra ist ihr Leben und Sterben ein riesiges Mysterium. Sogar ihr Biograf sollte zum Schweigen gebracht werden.
Von Thomas Winkler
Alexandras Leben und Sterben: Geheimdienste und gefälschte Tagebücher
Foto: Marc Boettcher
Fotostrecke

Alexandras Leben und Sterben: Geheimdienste und gefälschte Tagebücher

Anzeige
Mehr lesen über