Alptraum Mauerbau: Mutter und die Eisenfaust
Foto: Ursula Bach-Puyplat
Fotostrecke

Alptraum Mauerbau: Mutter und die Eisenfaust

Alptraum Mauerbau Mutter und die Eisenfaust

Nach Monaten des Bangens gelang der schwangeren 18-jährigen Ursula Bach 1961 mit ihrer Familie endlich die Flucht in den Westen. Im Notaufnahmelager Marienfelde schmiedeten sie hoffnungsvoll Pläne für ihr neues Leben. Doch schon bald wurden die schlimmsten Befürchtungen der jungen Frau wahr.