Attentat in der Kunstszene: Durch einen Schuss zum Superstar
Foto: 

Z1030 Federico Gambarini/ dpa

Fotostrecke

Attentat in der Kunstszene: Durch einen Schuss zum Superstar

Attentat auf Andy Warhol "Der Mann ist eine biologische Katastrophe"

"Valerie! Tu's nicht!" Am 3. Juni 1968 versuchte die Radikalfeministin Valerie Solanas, den New Yorker Künstler Andy Warhol zu erschießen. Dank des Attentats explodierten die Preise für seine Arbeiten. Er wurde zum Superstar der Pop Art - sie obdachlos.
Attentat in der Kunstszene: Durch einen Schuss zum Superstar
Foto: 

Z1030 Federico Gambarini/ dpa

Fotostrecke

Attentat in der Kunstszene: Durch einen Schuss zum Superstar