Ballonflucht aus der DDR: Per Heißluft in die Freiheit
Foto: DPA/ StudioCanal
Fotostrecke

Ballonflucht aus der DDR: Per Heißluft in die Freiheit

Ballonflucht aus der DDR Mit Heißluft in die Freiheit

Am Boden war die DDR-Grenze unüberwindlich, doch mit einem selbstgenähten Riesenballon glückte zwei Familien 1979 eine spektakuläre Flucht aus der DDR. 1000 Quadratmeter Stoff und viel heiße Luft brachten ihnen die Freiheit. Sogar Hollywood verfilmte die Geschichte - aber die Stasi sann auf Rache.
Von Philipp Schnee
Ballonflucht aus der DDR: Per Heißluft in die Freiheit
Foto: DPA/ StudioCanal
Fotostrecke

Ballonflucht aus der DDR: Per Heißluft in die Freiheit