Kreuzberger Straßenschlachten: Freiheit und Abenteuer
Foto: Lothar Schmid
Fotostrecke

Kreuzberger Straßenschlachten: Freiheit und Abenteuer

Berliner Häuserkampf Utopie und Krawall

Sie nannten sich "Instand(be)setzer". Anfang der achtziger Jahre annektierten Hippies, Freaks und Punks mehr als 150 leerstehende Häuser in West-Berlin. Die Stadt wurde zum Mekka für abenteuerlustige Jugendliche - und zum Schauplatz erbitterter Straßenschlachten.
Kreuzberger Straßenschlachten: Freiheit und Abenteuer
Foto: Lothar Schmid
Fotostrecke

Kreuzberger Straßenschlachten: Freiheit und Abenteuer

Mehr lesen über