Berlins kalte Kriegs-Reserve: Gartenwurst und Moppelkotze
Foto: DPA
Fotostrecke

Berlins kalte Kriegs-Reserve: Gartenwurst und Moppelkotze

Berlins kalte Kriegs-Reserve Gartenwurst und Moppelkotze

Die Geschichte liebt die Ironie. Aus Furcht vor den Sowjets und einer neuen Berlin-Blockade ordneten die West-Alliierten 1950 das Bunkern von Lebensmitteln an. Vierzig Jahre später fiel der Vorrat an die Sowjetunion - als Spende.
Von Malte Olschewski
Mehr lesen über