Kolonisator Cecil Rhodes: "Der Eingeborene muss wie ein Kind behandelt werden"
Fotostrecke

Kolonisator Cecil Rhodes: "Der Eingeborene muss wie ein Kind behandelt werden"

Foto: Reinhold Thiele/ Getty Images

Kolonisator Cecil Rhodes "Der Eingeborene muss wie ein Kind behandelt werden"

Er glaubte an eine Mission der "britischen Rasse" und lehrte sein Land den Imperialismus: Mit seinem Konzern annektierte der britischen Abgeordnete Cecil Rhodes Ende des 19. Jahrhunderts große Teile Afrikas. Mit Gold und Diamanten wurde er reich - und trieb Großbritannien in den Burenkrieg.