Fotostrecke

Bürgerkrieg im Kongo: Flucht aus der grünen Hölle

Foto: Privatarchiv Veronica Cecil

Bürgerkrieg im Kongo Im Herzen der Finsternis

Auf einer Palmölplantage im Kongo gerät Veronica Cecil 1964 in die Wirren des Bürgerkriegs. Als Rebellen Weiße als Geiseln nehmen, flieht die Britin. Von ihrem Mann getrennt, im neunten Monat schwanger.
1963 in Léopoldville: Veronica Cecil, ihr Mann David, Sohn Charles

1963 in Léopoldville: Veronica Cecil, ihr Mann David, Sohn Charles

Foto: Privatarchiv Veronica Cecil
Fotostrecke

Flucht aus dem Kongo: Kolonialismus, Gewalt und Kriege - Geschichte des Kongo

Foto: Hulton Archive/ Getty Images
Fotostrecke

Patrice Lumumba: Gewählt, ermordet, verehrt

Foto: AP
Veronica Cecil heute: "Absolut keine Ahnung, was wirklich passiert"

Veronica Cecil heute: "Absolut keine Ahnung, was wirklich passiert"

Foto: Teresa Müller