Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Geschichte-Podcast Die Wahrheit über Christoph Kolumbus

Diesen Seefahrer kennen fast alle. Na klar, er hat Amerika entdeckt. Aber so berühmt wurde Kolumbus nicht allein deshalb – im Podcast erklärt der Historiker Valentin Groebner, was wirklich geschah.
Lithografie von 1846: Die Landung von Kolumbus

Lithografie von 1846: Die Landung von Kolumbus

Foto:

Universal History Archive / Getty Images

Es gibt ein paar Männer, nach denen ist ein ganzes Zeitalter benannt: Kolumbus erreichte 1492 Amerika, Vasco da Gama fand für Portugal 1498 den Seeweg um Afrika herum, Magellan gelang auf der Suche nach einer Schiffsroute nach Indien um 1520 die erste verbürgte Weltumsegelung.

Das Zeitalter der Entdeckungen gilt als Epoche europäischer Erfolge, und die Seefahrer sind ihre Helden. Menschen, die von Neugierde getrieben in unbekannte Gegenden vorstießen, die mutig die Grenzen des bis dahin so begrenzten Wissens erweiterten.

Doch: Sind nicht schon die Wikinger nach Amerika gesegelt? Wussten die Menschen des Mittelalters nicht schon längst, dass die Erde rund ist? Und was ist mit den Reisenden aus Afrika oder Amerika, die Europa erkundeten – warum hört man von denen fast nie etwas, ebenso wie von den mitreisenden Frauen?

SPIEGEL GESCHICHTE 4/2021

Entdecker und Abenteurerinnen: Riskante Reisen ins Unbekannte – vom Mittelalter bis heute

Spektakuläre Geschichten über Menschen, die das Gewohnte verlassen – und die politischen und wirtschaftlichen Hintergründe berühmter Entdeckungsfahrten.

Inhaltsverzeichnis

Jetzt online bestellen, und das Heft wird zu Ihnen nach Hause geschickt!

Bei Amazon bestellen 

Bei MyKiosk finden 

SPIEGEL GESCHICHTE im Abo

Im Gespräch mit dem Historiker Valentin Groebner wird klar: Die Geschichte von Christoph Kolumbus und seinen Kollegen ist einfach eine sehr gute Story – eine, die unsere Vorstellungen von der Welt bis heute tiefgreifend prägt. Wer aber hinter die bekannte Geschichte blickt, entdeckt die interessanteren Perspektiven.

Mehr hören?

Weitere Folgen des Geschichte-Podcasts können Sie hier hören. Darin erzählt eine Autorin von der Suche nach dem Nazispitzel, der ihre Tante verraten hat. Außerdem geht es um einen Pockenausbruch, der die Eifel in Panik versetzte – damals gab es erstaunliche Parallelen zur Coronapandemie.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.