Pfeil nach rechts
Seyfrieds Kreuzberg: "Die Bullen räumen unser Haus"
Gerhard Seyfried

Fotostrecke

Seyfrieds Kreuzberg: "Die Bullen räumen unser Haus"

Pionier der Kreuzberger Hausbesetzer Wie Comiczeichner Seyfried eine Wohnung kaperte und eine Bewegung lostrat

Instandbesetzt! Karikaturist Gerhard Seyfried erbeutete 1979 mit einem Freund eine leerstehende Wohnung in Berlin. Das war das Auftaktsignal für die Anarcho-Szene, sich 165 Häuser anzueignen.
Seyfrieds Kreuzberg: "Die Bullen räumen unser Haus"
Gerhard Seyfried

Fotostrecke

Seyfrieds Kreuzberg: "Die Bullen räumen unser Haus"

Typisch Seyfried: Wimmelbild aus "Invasion aus dem Alltag" von 1981

Typisch Seyfried: Wimmelbild aus "Invasion aus dem Alltag" von 1981

Gerhard Seyfried
Anzeige
Titel: Berlin - Stadt der Revolte
Herausgeber: Ch. Links Verlag
Seitenzahl: 448
Autor: Michael Sontheimer, Peter Wensierski
Für 25,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Anzeige
Titel: Zwille
Herausgeber: fifty-fifty
Seitenzahl: 64
Autor: Seyfried, Gerhard
Für 9,95 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier